19. Oktober 2018 | FREITAG 19.00 UHR

Transparenz
Wolfgang Schmidberger

Vernissage · Ausstellung

Ausstellung vom 19. Oktober - 11. November 2018

Der Künstler aus Bermatingen zeigt einen Querschnitt seiner Arbeiten. Dies ermöglicht einen Einblick in die thematische, stilistische und technische Umsetzung seiner Bildideen. Seit 1999 ist er Mitglied im Internationalen Bodenseeclub (IB C), präsentiert seine Bilder erfolgreich in vielen Ausstellungen und erhielt 2001 den Westallgäuer Kunstpreis. Seine Arbeiten bestechen durch systematischen Aufbau, das geordnete und wohl komponierte Setzen von Bildebenen, die fein abgestimmten Farbharmonien und eine fast gläsern wirkende Transparenz.

Er wendet verschiedene Techniken an – von der Drucktechnik über die reine Farb-Pigment-Malerei bis zum Einsatz von Sprühfarben. Als experimenteller Maler nutzt er die Möglichkeiten der Kombination der einzelnen Techniken zu neuartigen Aussageformen. Großflächige Linolschnitte gehen in Malerei über, ergänzen sich zu schlüssigen Bildern, in denen er mit
Transparentpapieren Bildebenen in die Tiefe drängt.

Aktuelle Geschehnisse, Erlebnisse, Erinnerungen, Eindrücke beeinflussen seine Arbeiten, denen oft bildbestimmende
Farbtöne zugrunde liegen. Auffallend ist eine zunehmende graphische Strenge, die durch malerische Bildpartien wieder kompensiert wird.

Laudatio Dr. Ulrike Niederhofer · Kunsthistorikerin

 

www.schmidberger-atelier.de

20. Oktober 2018 | SAMSTAG 20.00 UHR

Latin Affairs
ARTango

Tango Konzert

ab 24. Sept
VVK 15 €
AK 17 €

Brasilianische Lebenslust und argentinische Leidenschaft – die Musik Südamerikas ist eine Musik der Gefühle. Sie ist von purer Lebensfreude geprägt und spricht die Menschen unmittelbar an. Mit »Latin Affairs« serviert ART ango einen Cocktail, zu dem die Herbheit und Schroffheit eines Tangos genauso gehört wie die Leichtigkeit und Süße eines brasilianischen Bossa Nova oder einer Samba!

Tango-Klassiker wie Nocturna von Julian Plaza dürfen dabei ebenso wenig fehlen wie die »schwäbische Variante« des Tango Nuevo. Die brasilianische Samba und der Bossa Nova sind natürlich mit Antonio Carlos Jobim, aber auch mit Stücken von Leonhard Bernstein und Haroldo Barboza vertreten. Aus Kuba kommen sentimentale Rumbas wie »Historia de un amor« sowie der Jazz-Klassiker »You don´t know what love is« in einer energiegeladenen Salsaversion. Leidenschaftliche Rhythmen und melancholische Passagen wechseln sich ab und lassen Freiraum für inspirierte Soli.

Jürgen Häussler Saxofon/Querflöte
Thomas Ott Akkordeon
Michael Nessmann Gitarre
Helmut Siegle Kontrabass

»Latin Affairs« entspannt und ist von ansteckender Fröhlichkeit.

www.artango.info

09. November 2018 | FREITAG 20.00 UHR

Fliegen mit Dir
Lucy van Kuhl

Kabarett

ab 8. Okt
VVK 15 €
AK 17 €

Wort und Musik – das ist Corinna Fuhrmanns Ding.
Und da sie ungern die Klappe hält, will sie auf der Bühne jetzt auch reden und singen. Und – zack – ist sie Lucy van Kuhl und präsentiert ihr erstes Soloprogramm. Sie verbindet Kabarett mit exzellentem Klavierspiel und Gesang.

»Fliegen mit Dir« ist lustig und »wat fürs Herz«. In ihrer Moderation und ihren Liedern kommentiert sie typische Alltagssituationen, Menschliches und Absurdes. Dabei erzählt sie von Konzertreisen mit der Bahn und von Kreuzfahrten, frotzelt über die Berliner Bio-Gesellschaft und besingt die Sehnsucht von Herrn Schmid. Die Problematik eines keimfreien Toilettengangs in einem ICE beschäftigt sie ebenso wie die melancholischen Betrachtungen eines Schulfreundes im Café.

Themen einer Großstädterin, messerscharf beobachtet und auf liebevolle Art seziert. Lucys Programm ist wie Yoga für die Bauchmuskeln.
»Anspannung – Entspannung und am Ende geht man beglückt nach Hause«

www.lucy-van-kuhl.de

17. November 2018 | SAMSTAG 20.00 UHR

Lieder aus aller Welt
Dos Mundos

Konzert mediterran und kraftvoll

ab 15. Okt
VVK 15 €
AK 17 €

Mit ihrem Programm »Aficionado« entführen Sie Dos Mundos in verschiedene Regionen Spaniens. Spanien – das bedeutet Sonne, gutes Essen, Wein, rauschende Fiestas und vieles mehr.

In ihren Liedern erzählen sie Geschichten der sephardischen Juden, vertonen Texte des Dichters Garcia Lorca und beschreiben die Natur Asturiens. Und neben einem katalanischen Volkslied werden auch feurige Rumbas, Sevillanas und mehr gespielt. Dos Mundos präsentiert diese Lieder charmant, mit sehr viel Humor und einem Augenzwinkern. Es gibt spannende Geschichten, Anrührendes, Übersetzungen und persönliche Anekdoten, bei denen sie sich auch mal gegenseitig auf die Schippe nehmen.

Paddy Brohammer
Gitarre, Gesang, Blues Harp, Percussion
Melanie Munoz
Gesang, Gitarre, Klavier
Spaniens Sonne gegen trübes Novemberwetter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

18. November 2018 | SONNTAG 14.00 UHR

Bodensee Skulpturen
Peter Gebhard

Vernissage mit Mühlencafé

Ausstellung vom 18. November - 16. Dezzember 2018

»Am Ufer des Bodensees aufgewachsen, beschäftigte ich mich bereits als Kind mit Treibholz. Nach einem Umweg als Maschinenbauingenieur habe ich vor einigen Jahren zu meiner »wahren Bestimmung« zurückgefunden. Die Faszination an der Vielfalt der Natur und die Liebe zum Material inspirieren mich zu meinen organischen Skulpturen. Ich empfinde es als eine Gabe, die völlig verschiedenen Holzstrukturen in einem gefundenen Stück zu erkennen und entsprechend zu betonen. Bei meinen Arbeiten erkunde ich die Gestaltungshinweise der Natur. In intensiven Arbeitsprozessen befreie ich meine Objekte und verhelfe ihnen zu Reinheit, Schönheit und Ausdruckskraft.

Meine wesentlichen Ausdrucksformen der Skulpturen sind klare Linien, fließende Übergänge und perfekt bearbeiteten Oberflächen. Dadurch bin ich in der Lage verschiedenartige künstlerische Arbeiten zu entwickeln.

Meine ersten Lebensjahre erlebte ich im Kloster Ochsenhausen ∙ Aufgewachsen in Friedrichshafen ∙ Gelernter Modellschreiner ∙ Ausbildung zum Maschinenbauingenieur in Weingarten und Berlin ∙ Seit 30 Jahren lebe ich in Kressbronn am Bodensee ∙ Vor einigen Jahren Befreiung von den Fesseln des Alltags und Widmung ausschließlich den Skulpturen. Somit fand ich meine wahre Bestimmung."

www.naturformen.com

24. November 2018 | SAMSTAG 19.00 UHR

mit der Bluesrockband HARD AGAIN
Whiskytasting

Trinken · Essen · Musik hören · genießen

ab 8. Okt
nur VVK 54 €

Nachdem der erste Versuch sehr erfolgreich war und die Nachfrage immer noch groß ist, organisiert das Mühlenteam das zweite Whiskytasting mit einem ähnlichen und doch ganz anderen Programm.

Wenn Sie mehr über das »Wasser des Lebens« erfahren wollen, dann gönnen Sie sich dieses sinnliche Vergnügen und verkosten Sie unter Anleitung von Fachmann Andreas Mikusky die verschiedenen Whiskysorten, um vielleicht einen persönlichen Favoriten zu finden.

Und weil Whiskygenießer gesellige Leute sind, wird die Bluesrockband HARD AGAIN aus Markdorf mit erdigem Cover-Blues-Rock die Musik zu diesem speziellen Abend beitragen. Thomas Zirkel Vokal, Rainer Straub + Bernd Grimm Gitarre, Ralf Benzkirch Bass, Reinhold Hug Drums.

Im Preis enthalten sind fünf Sorten Whisky, ein Abendessen, Wasser und musikalische Begleitung.
Tipp des Tages: Wer noch einen weiten Heimweg vor sich haben sollte, der könnte im Hotel »Am Obstgarten« in Bitzenhofen – Tel 07546-9220 – ein Zimmer buchen. Wir halten auch Taxinummern bereit.
»Ein Abend zum Genießen und zum Wohlfühlen. Garantiert!«

www.hard-again.de

9. Dezember 2018 | SONNTAG 17.00 UHR

Schwäbisches Dreierlei
3 Poetinnen und 4 Vollblutmusiker

Mundart und Musik

ab 5. Nov
VVK 12 €
AK 14 €

Soirée im Advent

Advent, Advent, a jeder rennt …
Ein Nachmittag zum Abschalten, Entspannen und Genießen bei heiterer und besinnlicher Mundart. In einer Zeit, da der Dialekt immer mehr verdrängt wird, ist es den drei Schwäbinnen Marie-Luise Sprenger, Erika Walter und Amelie Fesseler besonders wichtig, ihn wieder ins Gespräch zu bringen. Mit Herz und Leidenschaft sind die drei Poetinnen in allen Themen des Alltags unterwegs, um sie auf ihre Art zu beleuchten.

Durch die Unterstützung flotter Musikanten mit Ziehharmonika, Bariton und Gitarre, gespielt von Mathias Beiter, Christian Freisleben, Heinrich Haas und Jürgen Sprenger, wird die Poesie hervorragend untermalt.
Gönnen Sie sich diesen besonderen Adventssonntag!

Ab 16 Uhr Treffen im Mühlencafé im Saal

Genießen Sie vor und während des Mühlenprogramms Kaffee, Kuchen und Getränke und in der adventlich geschmückten Mühle.
Das Mühlenteam freut sich auf Ihr Kommen!

16. Dezember 2018 | SONNTAG 16.00 UHR

Die Weihnachtsgans Auguste
Suzan Smadi · Schaubühne Stuttgart

Figurentheater für alle ab 5 Jahre

16 Uhr · Programm im Saal der Mühle

TK 4 €

Der Opernsänger Luitpold Löwenhaupt hat bereits im November eine 5 Kilo schwere Gans gekauft – eine Weihnachtsgans. Sie soll den Festtisch verschönern. Aber die Zeit bis Weihnachten ist lang und die Winternächte
sind kalt. So freunden sich die Kinder der Familie, vor allem der kleine Peter, mehr und mehr mit der Gans an, bis sie sogar heimlich im Bett übernachten darf … Was wird wohl aus dem Festessen?

Unterstützung durch den BW-Landesverband

www.hoerundschaubuehne.de

 

17:15 Uhr · Auf dem Mühlenhof · Eintritt frei

Feuershow 
Mancucéla Feuerzauber

Die Leidenschaft für das Spiel mit dem Feuer, dessen Licht und Urkraft seit jeher die Menschen fasziniert, verbindet Mancucéla (Sabine Schuwerk) mit ihrem tänzerischen Gefühl für Harmonie, Energie, Musik und Rhythmus – ein Zauber aus neuseeländischer und europäischer Kultur. Brennende Pois, Feuerseile und Feuerstäbe werden kunstvoll geschwungen und faszinieren in einer mystischen Show.

www.mancucela.de

Musikalischer Jahresabschluss
Die Turmbläsergruppe des Musikvereins Oberteuringen

www.mvoberteuringen.de