Liebe Mühlengäste!

herzlich willkommen zurück zum Kulturprogramm!

Wir werden ab 12. September unsere Mühle wieder für Sie öffnen und mit einem Jazzkonzert im Mühlenhof und einer Ausstellungs-Vernissage in der Galerie starten!

Programmheft Mühle 2-2021

Programmübersicht 2-2021

21. November 2021 | SONNTAG AB 14.00 UHR

FotoSynthesen
Margarete Gmelin

FOTOGRAFIE

ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG

Ausgangspunkt für die Entstehung der FotoSynthesen der Künstlerin Margarete Gmelin aus Immenstaad war das Kombinieren unterschiedlichster Fotoschnitte nach bestimmten Kriterien in großformatigen Collagen.

Den einzelnen Arbeiten zugrunde liegen unterschiedliche Fotomotive. Feinste Schnitte werden neu zusammengestellt. Dabei eröffnen sich unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Strukturen und Objekte, die im Alltag nicht unbedingt im Kontext zu finden sind, treten in einen Dialog.

Die FotoSynthesen erschließen sich nicht auf den ersten Blick. Sie laden vielmehr dazu ein, aktiv zu entdecken, wie sich einzelne Wirklichkeiten zu einem neuen Ganzen zusammen fügen.

Nicht zuletzt geht es darum, sich inspirieren zu lassen - zusammenzubringen, das zunächst unvereinbar erscheint.

Dauer der Ausstellung · 21. November - 19. Dezember

Öffnungszeiten der Galerie · sonntags 14 - 18 Uhr und zu den Kulturveranstaltungen.

03. Dezember 2021 | FREITAG 19.00 UHR

Das Clown-Syndrom
Olli Hauenstein und Eric Gadient

FÄLLT AUS! Muss coronabedingt abgesagt werden

CLOWN und COMEDY

Inklusions-Theater für Erwachsene


AB 8. NOV
VVK 12 €   /  AK 12 €

Inklusionsprogramm zum internationalen Tag der Menschen mit Behinderung.

Mit über 30 Jahren Theater- und Zirkus Erfahrung sowie weltweiten Bühnenauftritten geht Olli Hauenstein neue Wege. In seinem jetzigen Programm stehen zwei Künstler auf der Bühne, welche sich von Natur aus unterscheiden. Eric Gadient ist ein Schauspieler mit Down-Syndrom, beiden gemeinsam ist das Clown-Syndrom. Hauenstein hat damit kein pädagogisches Theater im Blick. Die beiden agieren gekonnt und überzeugend auf Augenhöhe, stellen Hierarchien um und hinterfragen gängige Muster, was ebenso hinreißend wie berührend ist. Echte Commedia dell’Arte oder Haute Cuisine der Komik.

Musikalisch wird das Ganze komplettiert durch Andreas Kohl am Piano, der auch für die Geräuschkulissen zuständig ist. Andreas Kohl ist musikalischer Leiter am Stadttheater Konstanz.

Olli Hauenstein erhielt 2017 den Kulturpreis Thurgau als Clown, Schauspieler und Regisseur.

‚Clown-Syndrom schafft, was große Debatten und hochtrabende Worte nicht vermögen: mit simplen Mitteln, feinem Humor und einer bezaubernden Komik zeigen, wie einfach alles sein kann‘ (Südkurier)

www.clown.ch

Sponsoren:

                                 

                

11. Dezember 2021 | SAMSTAG 20.00 UHR

Santa goes Rock ’n‘ Roll
THE ROCKIN‘ 60s

ROCKING CHRISTMAS
OLDIES AND MORE

AB 8. NOV
VVK  15 €   /  AK 17 €

Die fünf gestandenen Musiker von THE ROCKIN´ 60sUwe Urbarz Kontrabass, Jandy Guttenberger Gitarre, Uwe „Uzi“ Ziesche Gesang, Bruno Knapp Schlagzeug und Hubert Ammann Gitarre sind eine Rock ’n‘ Roll, Boogie-, Blues- und Oldies-Band aus dem „Bodensee-Delta“ zwischen Oberteuringen, Meckenbeuren und Friedrichshafen. Sie gelten in Fachkreisen als „Insider-Tipp“ - denn wer die Jungs live bei ihren zahlreichen Konzerten erlebt, der spürt ihren groovigen Rock ’n‘ Roll in seinen Knochen und kann nicht anders, als mit den Füßen zu wippen oder eine Sohle aufs Parkett zu legen. Sie nehmen jeden Gast und Zuschauer charmant mit auf eine Zeitreise in die „gute, alte Rock ’n‘ Roll-Ära der pinken Cadillacs, fliegenden Petticoats, blauen Nietenhosen, duftender Pomade und glänzenden Haartollen“…

Doch diesmal ist es ein bisschen anders, Santa Claus wird das Programm mitbestimmen und der Weihnachtszeit eine rockige Variante hinzufügen. Fast alle berühmten Musiker haben auch weihnachtliche Songs gesungen oder komponiert.

Lassen Sie sich überraschen mit einem weihnachtlichen Musikabend von Bill Haley, Elvis Presley bis zu Johnny Cash und den Beatles bei Tannenduft und Kerzenschein.

Rockin' Christmas bei Tannenduft und Kerzenschein

www.the-rockin-60s.de

19. Dezember 2021 | SONNTAG 16.00 UHR

Kasper und das Weihnachtsabenteuer
Wangener Puppentheater

FÄLLT AUS! Muss coronabedingt abgesagt werden

THEATER
FÜR ALLE
AB 4 JAHRE

TK 4 €

Wie jedes Jahr vor Weihnachten gibt es für unsere Kleinen ab 4 Jahren mit ihren Eltern und Großeltern eine Aufführung in der Mühle.
Dieses Mal erfreut uns der Kasper aus dem Städtchen Wangen im Allgäu.
Und das Abenteuer, das er erlebt, wird gespielt von Sven „MAX“ von Falkowski.

Seit über 18 Jahren begeistert der Puppenspieler und Direktor des Wangener Puppentheaters Sven „MAX“ von Falkowski seine großen und kleinen Freunde in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Seine Akteure, allen voran Kasper und Seppel, seine pfiffigen Geschichten und seine einzigartige Spielweise bleiben noch lang in der Erinnerung der Zuschauer.

Man kann eine Vorstellung nicht beschreiben – man muss sie erleben.

Puppentheater ist für Kinder oft der erste Kontakt mit der Theaterwelt. Darin liegt eine große Verantwortung für den Puppenspieler. Die Ästhetik der Bühne und die perfekte Beherrschung des Puppenspiel- Handwerks sind für den Puppenspieler ebenso wichtig wie seine Geschichten.

Lassen Sie sich in die geheimnisvoll-bunte Welt des Sven „MAX“ von Falkowski entführen.

www.wangener-puppentheater.de

15. Januar 2022 | SAMSTAG 20.00 UHR

Der Fünfte König
Claudius Hoffmann

CLOWN und COMEDY

Theater für Jugend und Erwachsene


AB 13. DEZ
15  Euro    AK 17 €

Der Fünfte König
Claudius Hoffmann

 

Jeder kennt die Heiligen Drei Könige, Kaspar, Melchior und Balthasar, die dem Stern zur Krippe nach Bethlehem folgten. Doch da gibt es noch einen vierten König, der sich ebenfalls auf den Weg nach Bethlehem begibt, dort aber nicht pünktlich ankommt, da er immer wieder aufgehalten wird, weil er anderen Menschen auf vielfältige Weise hilft.

Erzählt wird, abgeleitet von der Legende des Vierten Königs, die Geschichte des Straßenjungen Kleophas. Der Vierte König nimmt Kleophas, nachdem dieser ihn bestehlen wollte, mit auf seine Reise und beide folgen dem Stern von Bethlehem. Im Laufe der Reise entsteht eine wunderbare menschliche Verwandlung, in dem Kleophas erkennt, wie wichtig es ist seinem Herzen zu folgen, damit man seinen Stern findet.

Die damaligen Zustände, welche sich durchaus mit der heutigen Welt vergleichen lassen, wirken berührend und mitreißend durch Hoffmanns hautnahe, vitale Sprach- und Schauspielkunst. Jede Aufführung wird zum einzigartigen Erlebnis. Seit 20 Jahren fesselt Claudius Hoffmann mit diesem berührenden Stück sein Publikum.

Hervorragende Aufführung durch schauspielerische Brillanz.   

www.claudiushoffmann.de

16. Januar 2021 | SONNTAG AB 14.00 UHR

Künstlergruppe
seeart

Kunstausstellung und Autorenlesungen

Künstlergruppe seeArt
Ausstellende Künstlerinnen und Künstler:

Julia Beils Stockach ·  Malerei, Objekt, Lesung
Theresia Hillebrand Friedrichshafen-Unterraderach · Objekte
Wolfgang Hirschberger Ravensburg · Malerei, Skulptur
Heiko Holdenried Weingarten · Malerei
Karin Hutschenreuter Lindau · Buchfaltkunst
Peter Hutschenreuter Lindau · Malerei, Airbrush
Petra Kolossa Horgenzell · Malerei, Lesung
Alfons Müller Tettnang · Lesung
Branka Partlic Deggenhausertal · Malerei
Walter Steenblock Deggenhausertal-Höchsten · Malerei, Kalligraphie
Klaus Stromeyer Tettnang · Holzkunst, Lesung
Holger Wagner Horgenzell · Objekte


Musik · janisa-music Akustik-Band aus Bonn mit Isabel Kolossa, Karoline Caesar und Jànos Warnusz. 

www.kunst-seeart.de
16.Januar – 13. Februar  Autorenlesungen an den Sonntagen

29. Januar 2022 | SAMSTAG 20.00 UHR

Goschamarie
Stefan Mitrenga · Jürgen Vischer

Krimi-Lesung und Musik

AB 13. DEZ
VVK  15 €   /  AK 17 €

Goschamarie

Stefan Mitrenga · Jürgen Vischer

Sie war eine der bekanntesten Wirtinnen Oberschwabens: die Goschamarie. Die Wirtschaft „Zur Traube“ wurde Mitte der Neunziger zwar geschlossen doch die Geschichten von der schlagfertigen Wirtin kursieren noch heute.
Stefan Mitrenga hat dieses schwäbische Unikum ins Jetzt und Heute geholt: in seinen humorvollen Lokalkrimis verbringen die Hauptpersonen viel Zeit bei der Goschamarie, die in ihrer Wirtschaft mit harter Hand regiert. Da muss sich manch einer schon mal Sätze anhören wie „Du willsch a kaltes Bier? Dänn komm halt im Winter wieder!“
Nach „Alte Geschichten – neue Freunde“ und „Bauernsterben“ ist vor kurzem bereits der Dritte Teil „Der letzte Abend“ erschienen. Der Autor liest aus allen drei Büchern und wird von Liedermacher Jürgen Vischer begleitet.
Mitrenga und Vischer lernten sich vor einigen Jahren in der Mühle im Rahmen des „Sprungbretts“ kennen und schätzen. Mitrenga damals als Moderator der Veranstaltung, Vischer als Künstler mit Gesang und Gitarre.
Das verspricht einen Abend mit viel Stimme: der Gesang von Jürgen Vischer, die Lesung mit Stefan Mitrenga, der nach seinen Jahren als Moderator bei Radio 7 und Antenne Bayern heute in seinem eigenen Studio Werbung spricht.

„Sie dürfen gespannt sein, was Sie zu hören bekommen…“                                          

www.stefanmitrenga.de

05. Februar 2022 | SAMSTAG 20.00 UHR

Irish Folk Band
Loch Talamh

AB 13. DEZ
VVK  15 €   /  AK 17 €

 

Loch Talamh ist die gälische Übersetzung für Bodensee. Die Band mit gleichem Namen hat sich der Irish Folk Music mit allen Facetten verschrieben: rau, schnell, melancholisch, traurig, aber auch temperamentvoll und fröhlich, ...Irish Folk in seiner originären Art - so wie in einem irischen Pub. Melancholische Airs und Balladen wechseln sich ab mit Musik, die in die Beine geht. Komplizierte mehrstimmige Stücke, gefolgt von bodenständigen Drinking-Songs und Irish Step Dance Einlagen mit Soft- und Hardshoes bilden einen bunten Querschnitt durch alles, was traditionelle irische Musik ausmacht.

Die vier Musiker aus der Region - Jörg Löbau mit Banjo, Bodhran, Spoons, und Gesang, Beate Hausknecht mit Fiddle und Gesang, Ursula Striegel mit Flöten, Akkordeon, Harfe und Gesang sowie Leader und Conférencier Wolfgang Striegel mit Gitarre, V-Bass, Irish Bouzouki, Spoons, Bodhran und Gesang – sorgen seit nunmehr über 20 Jahren mit ihren Auftritten für Furore.

 

…Irish music, live! www.loch-talamh.de